Skip to main content

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen *Alle Buttons und Bilder sind Affiliate Links.

Schöne Brotkörbe aus Holz

T & G Woodware dl146 Brotkorb

26,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Frische Brötchen oder Croissants sind nicht nur am Sonntag sehr beliebt. Damit das Backwerk auch optisch in Szene gesetzt wird, sollte es in einem Brotkorb umgefüllt werden. Sie gehören bei einem gedeckten Tisch zu einem stylischen Accessoire. Während ein Brotkorb aus Metall sehr robust und widerstandsfähig ist, wirken Modelle aus Holz sehr natürlich und harmonisch.

Verschiedene Holzarten

Eine klassische Brotkorb Variante ist ein Korb aus Buche. Aber auch Weide, Gummibaum und Olivenholz sieht toll aus. Die Holzmaserungen sind sehr unterschiedlich, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Eine besondere Optik bieten Körbe aus Bambus. Sie werten jeden Frühstückstisch optisch auf. Damit das Brot und die Brötchen nicht direkt mit dem Holz in Kontakt kommen, sind viele Körbe mit Textilfutter ausgestattet. Nach dem Gebrauch kann das Körbchen umgedreht und ausgeschüttelt werden. Durch das glatte Textilfutter lassen sich so die Krümel schnell und einfach entfernen.

Buche und Bambus sind sehr beliebt bei Brotkörben

Die Holzarten Bambus und Buche haben sich als Material für Brotkörbe bewährt. Beide Varianten gelten als geschmacksneutral und bieten den Vorteil, dass sie robust und hart sind. Die Härte der beiden Holzarten kann über den Brinellwert ermittelt werden. Für Buche gilt die Brinellhärte 34. Bambus dagegen hat die Stärke 40 Newton pro Quadratmillimeter. Bambus wird seit vielen Jahren für die Herstellung von Möbeln und Dekoartikeln verwendet. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes verholztes Gras. Ein großer Vorteil ist, dass Bambus sehr schnell nachwächst. Somit müssen für die Gewinnung des Holzes keine Wälder gerodet werden. Aus diesem Grund gilt Bambus als sehr nachhaltig. Bambus hat die Eigenschaft, dass Feuchtigkeit absorbiert wird. Es kann also perfekt für die Aufbewahrung von Backwaren verwendet werden. Viele Bambus Brotkörbchen kann man online günstig kaufen. Eine gute Alternative sind Bambus Modelle in Verbindung mit metallfarbenen Elementen. Diese Varianten wirken sehr modern.

Brotkörbchen sind eine tolle Deko

Brotkörbchen sollten zur Aufbewahrung von Brot nur kurzfristig genutzt werden. Ansonsten sollte das Backwerk besser in einem Brotkasten aufbewahrt werden. Somit kommt nicht viel Luft an das Brötchen, Croissant oder Brot, sodass dieses nicht austrocknen kann. Ein Brotkorb dagegen sieht auf dem gedeckten Tisch nicht nur besser aus, sondern er ist auch sehr praktisch. Alle Familienmitglieder oder Freunde können sich problemlos am Backwerk bedienen. Wenn sich die Brötchen noch in der Bäckertüte befinden, dann besteht der Nachteil, dass sämtliche Brötchen von unterschiedlichen Personen angefasst werden. Außerdem findet man in einer Tüte nicht so schnell das gewünschte Brötchen.
Weitere Informationen zu Brotkorb