Brotschale

Eine Brotschale kann viele Formen und Materialien haben

Eine längliche Brotschale aus Olivenholz, in der Form eines Schiffchens ist die Brotschale aus Wasserhyazinthe auf einem Metallrahmen – das ist ja schon ziemlich exotisch! Runde und eckige Brotschalen aus Bambus, Weide, Esche oder einfach aus Melamin kommen da schon häufiger auf den Frühstückstisch.



Eine Brotschale sollte in keiner Küche fehlen. Gerade wenn Gäste eingeladen wurden, sieht es dekorativ sehr schön aus, wenn eine Brotschale auf den Tisch steht. Eine besonders natürliche Optik haben Brotschalen aus Holz. Sie sind sehr pflegeleicht und gehen nicht so schnell kaputt. Brotschalen sorgen dafür, dass die unschönen Brottüten aus der Bäckerei vom Tisch verschwinden. Mit einigen Brotschalen ist es aber auch möglich, selber ein frisches Brot zu backen. So können die unterschiedlichsten Brotback Rezepte getestet werden, bis das Lieblingsbrot gefunden wurde.

Eine große Auswahl an Brotschalen

Brotschalen sind in den unterschiedlichsten Materialen, Farben und Formen erhältlich. Die wohl bekannteste Form ist oval, sodass problemlos ein ganzes Brot hineingelegt werden kann. Moderne Schalen werden aus einem Olivenholz hergestellt. Derartige Schalen sind auf dem Tisch ein wahrer Hingucker. Diese Schalen sollten nicht in der Spülmaschine gesäubert werden. In diesem Fall ist ein vorsichtiges Abspülen per Hand besser. Aber auch Schalen aus Kunststoff oder Porzellan können online günstig gekauft werden. Wer gerne Baguettes ist, der sollte sich eine Baguetteschale kaufen. Passend zu den Schalen gibt es von den meisten Herstellern auch Brotteller.

Brot selber backen

Mit einer Brotbackschale wird es auch Laien gelingen, ein leckeres Brot zu backen. Frisch gebackene Brote verzaubern nicht nur die ganze Wohnung mit einem angenehmen Duft. Jeder, der sein Brot selber backt weiß auch genau, welche Zutaten das Brot beinhaltet. Wenn gegen bestimmte Zutaten eines klassischen Brotes eine Allergie besteht, muss man häufig lange suchen, bis ein Brot gefunden wurde, dass diese Zutaten nicht beinhaltet. Ein eigenes Brot dagegen kann genau mit den Zutaten gebacken werden, die gut verträglich sind. Mithilfe einer Brotbackschale ist das Backen sehr einfach. Viele Schalen sind auch zum Dampfgaren sehr gut geeignet. Der Dampf kann sehr gut im Inneren der Brotbackschale zierkulieren. Das schützt den Teig vor dem Austrocknen.

Schalen für die Mikrowelle

Viele Schalen sind nicht nur zum Dampfgaren gut geeignet. Sie können auch für den Backofen oder die Mikrowelle eingesetzt werden. Bei den meisten Schalen ist es möglich, dass ein Brot mit einem Gewicht zwischen 650 bis 700 g gebacken wird. Hierbei kann die Schale zum Abwiegen und Mischen der Zutaten genutzt werden. Nach dem Ziehen des Teigs kann die Schale direkt in den Ofen geschoben werden. Wenn das Brot gebacken wurde, dann lässt es sich in der Regel leicht herauslösen. Nach dem Gebrauch kann die Schale dann bequem in der Spülmaschine gereinigt werden.

Weitere Informationen zu Brotkorb